Einrichten des neuen Ladens


Der neue Laden in der Engelsgasse 21
ist eingerichtet

Was ist ein Umsonstladen?

Ein Umsonstladen ist ein Ort, an dem Gegenstände des täglichen Lebens gesammelt und kostenlos weitergegeben werden: Geschirr, Besteck, Vasen, Bettwäsche, Tischdecken, Hand- und Geschirrtücher… Kleinstmöbel, Lampen, Uhren, Werkzeug und vieles mehr…
Für größere Möbel gibt es eine Pinnwand (möglichst mit Foto), außerdem finden Sie auf der Internetseite:
http://www.wetterau.abfallspiegel.de/list.asp
den Wetterauer Tausch- und Verschenkmarkt.
Die abgegebenen Sachen sollen sauber und funktionstüchtig sein.
Jeder Mensch kann in den Umsonstladen kommen und schauen, ob er etwas brauchen kann, oder etwas hinbringen. Oder beides – jedoch ohne direkten Tausch oder Verrechnung.
Auf diese Weise wollen wir eine Solidarität organisieren, die vom Geben und Nehmen lebt, ohne dass Geld eine Rolle spielt. Der Umsonstladen ist ein Treffpunkt. Hier kann die positive Erfahrung des Schenkens und Beschenktwerdens gemacht werden. Gleichzeitig möchten wir dazu anregen, sich mit dem eigenen Konsumverhalten auseinander zu setzen.

Neu: offener Treff im Friedberger Umsonstladen

Ab September bietet der Friedberger Umsonstladen einmal im Monat einen offenen Treff an. Dieser findet jeweils am ersten Donnerstag im Monat von 18 bis 20 Uhr in den neuen Räumen in der Engelsgasse 21 statt. weiter ...

Nächster Termin: Donnerstag 6.12.2018 von 18.00 -20.00 Uhr


Liebe Sachspender

Wir freuen uns sehr über Ihre Spenden, müssen aber in den nächsten Wochen die Annahme von manchen Artikeln einschränken, wie zum Beispiel:

da wir darin zur Zeit ertrinken und unsere Lagermöglichkeiten begrenzt sind.

Sachspenden in größeren Mengen:

falls Sie uns größere Mengen an Sachspenden bringen möchten oder sich unsicher sind was gebracht werden kann und was möglicherweise von uns nicht angenommen werden kann, rufen Sie uns bitte unter unserer neuen Telefonnummer an:

0 15 25 / 19 14 131

Sie können sich auch per Email:
Umsonstladen_FB@gmx.de
mit uns in Verbindung setzen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis